- Filiz Demirkan

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Schröpfen


BLUTEGELTHERAPIE


Die Blutegeltherapie ist einer der ältesten Verfahren in der Naturheilkunde und gehört zu den so genannten ausleitenden Verfahren.

Die Hauptwirkung des Blutegels wird durch das Sekret hervorgerufen, das er während des Saugvorgangs in die Wunde abgibt. Diese enthält verschiedene Inhaltsstoffe. Je nach Indikation und Lokalisation erfolgt die Behandlung mit 2 - 8 Blutegeln. Der Biss ist leicht zu spüren. Sobald die Blutegel eine gewisse Sättigung erreicht haben lösen sie sich von selbst und fallen ab. Der Saugvorgang dauert 30 Minuten bis 2 Stunden.

Blutegelwirkstoffe:

Hirudin
- wirkt antithrombotisch
- fibrinolytisch = gerinnungshemmend
- immunisierend
- lymphstromfördernd
- antibiotisch
- diuretisch = fördert die Harnausscheidung
- die lokale Vasodilatation (Gefäßerweiterung) wirkt spasmolytisch (krampflösend).

Bdellin
- ein Plasminhemmer = Plasmin ist ein Enzym, das Bestandteile von Blutgerinnseln abbauen kann

Hementin
- wirkt hyperämisierend = durchblutungsfördernd

Eglin
- wirkt hemmend auf Proteasen = Enzyme die Proteine spalten

Indikationen
- rheumatische Erkrankungen
- Arthritis (entzündliche Gelenkerkrankung)
- Arthrose (Gelenkverschleiß) - z. B. Gonarthrose (Kniegelenksverschleiß) oder Coxarthrose (Hüftgelenksverschleiß)
- Thrombophlebitiden - oberflächliche Venenentzündung
- Posthrombotisches Syndrom (PTS) - bezeichnet die Auswirkungen des dauerhaften Schadens am tiefen Venensystem des Armes oder des Beines nach einer abgelaufenen
- Phlebothrombose - kompletten oder teilweisen Verschluss einer Vene durch ein Blutgerinnsel – Thrombus).
- Stauungszustände von Lymphgefäßen und Venen
- Tinnitus
- Akute und chronische Otitis media (Mittelohrentzündung)
- Kopfschmerzen infolge einer Hypertonie (Bluthochdruck)
- Furunkel – eitrige Entzündung von Haarfollikeln oder Talgdrüsen
- Panaritium – eitrige Entzündung eines Fingers
- Epilepsie
- uvm.

Kontraindikation
Für die Blutegeltherapie gibt es nur wenige Gegenanzeigen
- Marcumar Patienten
- Hämophilie
- hemorragischer Diathese
- Schwangerschaft
- Immunschwäche
- bekannter Allergie gegen Inhaltsstoffe des Blutegelsekretes

Pycho- &
Gespräch-
therapie
 
 
Besucherzähler Statistik
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü